Studie: Weltweiter Mobilfunksektor wächst bis 2013

Dienstag, 16. Dezember 2008 18:25
Deutsche Telekom

Gute Zeiten für Deutsche Telekom AG (WKN: 555750), Vodafone und Co.: Trotz Wirtschaftskrise steht dem Mobilfunksektor eine Wachstumsphase bevor. Wie das Marktforschungsunternehmen Ovum Plc. in der Marktstudie „Global Mobile Market Outlook: 2008 bis 2013“ prognostiziert, soll die Zahl der Mobiltelefonanschlüsse bis zum Jahr 2013 weltweit um 43 Prozent ansteigen.

So soll nach Einschätzung von Ovum die Zahl der Mobiltelefonanschlüsse bis zum Jahr 2013 auf 5,63 Milliarden wachsen. Der Versorgungsgrad mit mobilen Verbindungen soll von heute 59 Prozent auf 80 Prozent im Jahr 2013 zulegen. Wachstumstreiber mit einem jährlichen Zuwachs um zwölf Prozent werden dabei laut der Ovum-Studie die wachsenden Märkte sein, allen voran die Länder China, Indien, Pakistan und Bangladesch. Der Versorgungsgrad in diesen Ländern wird bis 2013 voraussichtlich von 40 Prozent auf 67 Prozent anwachsen.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...