Studie: Luft nach oben auf dem Smartphone-Markt für Apple, Samsung & Co.

Smartphones

Mittwoch, 19. November 2014 12:29
Samsung

STOCKHOLM (IT-Times) - Trotz schwächelnder Smartphone-Verkäufe besteht noch Hoffnung für Samsung & Co.: Es dürfte noch recht lange Bedarf nach Smartphones bestehen, wie eine Studie im Auftrag von Ericsson herausfand.

Im Jahr 2020 sollen 90 Prozent der Weltbevölkerung ein Mobiltelefon benutzen, so das zentrale Ergebnis der Studie des aktuellen Ericsson Mobility Reports. Zu diesem Zeitpunkt wird es Berechnungen zufolge 8,4 Milliarden mobile Breitbandanschlüsse und voraussichtlich über 6,1 Milliarden Smartphones auf der Erde geben. Im Jahr 2014 wird die Zahl der Anschlüsse, die per Smartphone genutzt werden, weltweit um 800 Millionen auf insgesamt 2,7 Milliarden Einheiten steigen.

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...