Studie: ineffiziente Mobilfunknutzung durch fehlende IT

Dienstag, 6. Dezember 2011 17:22
Deutsche Telekom Zentrale

DÜSSELDORF (IT-Times) -. Die Unternehmensberatung A.T. Kearney hat heute eine IT-Effektivitäts-Studie veröffentlicht. Demnach könnten Unternehmen durch eine bessere Nutzung der IT das Gewinnpotenzial erhöhen.

Die Studie von A.T. Kearney hat ergeben, dass pro Jahr ein Gewinnpotenzial von knapp fünf Mrd. Euro von europäischen Mobilfunkunternehmen, zu denen auch die Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) gehört, ungenutzt bleibt. Grund sei, dass die Unternehmen die Möglichkeiten moderner IT-Systeme nur bedingt nutzen. Die IT ermögliche es, das Ergebnis nach Steuern und Abschreibungen (EBIT) um knapp 20 Prozent zu steigern, wobei sie mit etwa nur vier bis fünf Prozent nur ein kleiner Kostenblock der Mobilfunkunternehmen sei.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...