Studie: Europäische Softwareindustrie auf Wachstumskurs

Dienstag, 24. November 2009 12:48
EU-Kommission

DARMSTADT (IT-Times) - Die Rangliste “Truffle 100” der EU-Kommission gibt jedes Jahr einen Überblick über die Positionierung der Softwarebranche. Dabei konnte in 2008 trotz Krise weiteres Wachstum verbucht werden.

Insgesamt erhöhte sich der Umsatz der europäischen Softwarebranche in 2008 um 2,8 Prozent verglichen mit dem Vorjahreszeitraum. Somit wurde der Umsatz von 24,5 Mrd. Euro auf 25 Mrd. Euro verbessert. Das gesamte Umsatzwachstum in der EU lag indessen bei 1,8 Prozent. In 2008 stieg die Mitarbeiterzahl in Softwareunternehmen europaweit um neun Prozent an, so dass rund 212.000 Mitarbeiter beschäftigt wurden. Über alle Branchen hinweg war hingegen ein Rückgang der Beschäftigung um 0,6 Prozent verbucht worden. Der Gewinn innerhalb von Softwareanbietern lag mit 3,2 Mrd. Euro in 2008 um 14 Prozent höher als in 2007 mit 2,8 Mrd. Euro. Das Fazit der EU fiel in diesem Zusammenhang positiv aus. Die Softwarebranche stelle in modernen Gesellschaften einen wichtigen Wirtschaftszweig dar.

Meldung gespeichert unter: Europäische Kommission (EU-Kommission)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...