Studie: Deutsche Unternehmen geizen bei IT-Projekten

Freitag, 17. Februar 2006 10:48

HAMBURG - Deutsche Unternehmen werden 2006 mit Investitionen in neue IT-Projekte zurückhaltend umgehen. Insgesamt jedoch soll mehr für Informationstechnologie ausgegeben werden, wie die Financial Times Deutschland unter Berufung auf eine Studie des Beratungsunternehmens Capgemini berichtet.

Hierbei werde eine Ausgabenkonzentration stattfinden. Da in den Unternehmen weniger Geld für Innovationen zur Verfügung stehe, würden nur bestimmte IT- Anbieter von Neuinvestitionen profitieren, so Martin Bettels, Mitautor der Studie, in der FTD. Auch die Investitionen für Infrastruktur gingen zurück, so dass Hardware-Anbieter stark unter Preisdruck gerieten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...