Studie: Ausgaben für Video-Downloads explodieren

Mittwoch, 21. Februar 2007 00:00

BOSTON - Der weltweite Umsatz mit Video-Downloads aus dem Internet wird in den kommenden Jahren exponentiell ansteigen. Zu diesem Schluss kommt das US-Marktforschungsinstitut Adams Media Research in einer heute veröffentlichten Studie.

Demnach soll der jährlich mit Video-Downloads generierte Umsatz bis 2011 auf über vier Mrd. US-Dollar ansteigen. 2006 waren es noch 111 Mio. Dollar. „Das Internet wird den Vertrieb von Videos revolutionieren“, sagte Tom Adams, President von Adams Media Research. Genau soll der Umsatz im laufenden Jahr auf 427 Mio. Dollar ansteigen, für 2008 sind 1,2 Mrd., 2009 zwei Mrd., 2010 3,1 Mrd. und 2011 schließlich 4,1 Mrd. Dollar vorgesehen. Dann soll auch der mit Internet- und TV-Streams verbundene Werbemarkt ein Volumen von 1,7 Mrd. Dollar haben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...