Studie: 3D Systems und Stratasys im richtigen Markt

3D Printing

Dienstag, 13. Januar 2015 15:22
3D Systems Unternehmenslogo

AUSTIN/TEXAS (IT-Times) - 3D Printing, Cloud Computing/Big Data und das Internet of Everything sind die drei Technologien, die die Welt in den nächsten fünf Jahren verändern werden, so eine aktuelle Studie.

In einer Studie der Marktforscher von IHS Technology wurden Experten aus den verschiedensten Bereichen wie Consumer, Media, Telecom, Industrial, Medical und Power nach den zehn wichtigsten technologischen Entwicklungen befragt. Demnach wurde das Internet of Everything als wichtigstes Segment bewertet, gefolgt von Cloud Computing/Big Data und 3-D Printing.

Internet of Things (IoT) meint die Vernetzung sämtlicher Geräte mit dem Internet und wird so nicht zuletzt durch die veränderte Nutzung dieser Geräte zum Internet of Everything. So werden zukünftig Geräte, die heute eher für die Mensch zu Mensch Kommunikation, Unterhaltung und Information verwendet werden, zukünftig auch zur Beobachtung und Kontrolle von ganzen Systemen, Maschinen oder Objekten genutzt, wie beispielsweise Smart Home und Smart Car Anwendungen. Im Jahr 2024 sollen insgesamt mehr als 85 Milliarden Geräte mit dem Internet verbunden sein (2014: knapp 20 Mrd. Einheiten), so IHS.

Im Bereich Cloud Computing/Big Data wird die On-Demand Berechnung von Daten, Speicher und Computer-Kapazitäten sowie Services möglich. Über die Cloud ändert sich auch die Kommunikation der Unternehmen mit Kunden, Lieferanten und Kooperationspartnern. Darüber hinaus lässt sich eine große Anzahl an Daten besser auswerten und für Strategien nutzen. Laut IHS sollen die IT-Ausgaben für Cloud-basierte Architekturen von 115 Mrd. US-Dollar in 2012 auf 230 Mrd. Dollar in 2017 zunehmen.

Meldung gespeichert unter: Stratasys

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...