Ströer steigert Umsatz und Ergebnis

Dienstag, 12. April 2011 10:16
Ströer Media

KÖLN (IT-Times) - Die Ströer Out-of-Home AG hat heute Zahlen zum Geschäftsjahr 2010 vorgelegt. Wie das Unternehmen angab, verbesserte sich sowohl der Unternehmensumsatz als auch das Nettoergebnis.

Der Unternehmensumsatz der Ströer Out-of-Home AG stieg im Geschäftsjahr 2010 gegenüber dem Vorjahr um 13,1 Prozent auf 531,3 Mio. Euro. Am Gesamtumsatz war Ströer Deutschland mit 409,9 Mio. Euro beteiligt. Zum Vorjahr entspricht dies einer Verbesserung um 4,2 Prozent. Der Umsatz von Ströer Türkei kletterte von 33,5 Mio. auf 68,6 Mio. Euro. In sonstigen Bereichen erhöhte sich der Umsatz um 22,6 Prozent auf 52,9 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2010. Die positive Unternehmensentwicklung setzte sich beim operativen Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) fort. Es stieg um 27,2 Prozent auf 127,3 Mio. Euro an. Daraus ergab sich für Ströer eine Verbesserung der EBITDA-Marge von 21,3 Prozent im Vorjahr auf 24,0 Prozent. Auch das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erhöhte sich gegenüber dem Vorjahreswert um 36,9 Prozent auf 97,4 Mio. Euro. Beim Nettoergebnis erzielte Ströer 55,8 Mio. Euro und lag damit über dem Vorjahresergebnis von 1,1 Mio. Euro. Schließlich kletterte auch das Ergebnis je Aktie von 0,03 auf 1,32 Euro. Der Free-Cash-Flow sank allerdings von plus 16,6 Mio. Euro auf minus 68,2 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Außenwerbung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...