Ströer Media weitet Verluste aus

Außenwerbung

Donnerstag, 22. August 2013 10:03
Ströer Media

KÖLN (IT-Times) - Die Ströer Media AG hat auch im zweiten Quartal 2013 nicht den Sprung über die Gewinnschwelle geschafft. Die Umsatzerlöse des deutschen Spezialisten für Außen- und Online-Werbung zeigten hingegen weiter Aufwärtstendenz.

Mit 289 Mio. Euro lagen die Umsatzerlöse der Ströer Media AG (WKN: 749399) im zweiten Quartal 2013 um 8,1 Prozent über dem Vorjahreswert. Zwar legte das Operational EBITDA, also das Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen bereinigt um Sondereffekte und um Effekte aus dem zum Börsengang beendeten Phantom-Stock-Programm, um 16,2 Prozent auf 47,4 Mio. Euro zu. Trotzdem weitete die Ströer Media AG den Quartalsverlust weiter aus: Nach minus 0,2 Mio. Euro in 2012 stand für das Juniquartal 2013 ein Minus von 1,4 Mio. Euro als Periodenergebnis in den Büchern.

Meldung gespeichert unter: Außenwerbung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...