Strategie: Pioneer - Automobil-Sparte als Rettungsanker?

Freitag, 13. Februar 2009 16:57
Pioneer

TOKIO - Der japanische Elektronikhersteller Pioneer Corp. (WKN: 857040) sieht sich einer Pressemitteilung zufolge durch die Wirtschaftskrise zu „einer Reihe von fundamentalen Entscheidungen“ gezwungen.

Wie Pioneer mitteilte, stehe eine Neuausrichtung der Geschäftsbereiche an. Ziel dieser Maßnahme sei die Wiederherstellung der Profitabilität. Bereits Anfang dieser Woche war berichtet worden, dass sich Pioneer aus dem Geschäft mit Plasma- und LCD-Fernsehern verabschieden werde. Als Deadline gab Pioneer nun den März 2010 vor. Im Zuge dieser Umstrukturierung werde man die Panel-Produktion an den Standorten in den USA sowie Großbritannien komplett einstellen, hieß es. Für 2009, so Pioneer, erwarte man dennoch einen Rekordverlust.

Meldung gespeichert unter: Pioneer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...