Strategie: Deutsche Telekom legt Sparten zusammen

Mittwoch, 25. Februar 2009 09:59
Deutsche Telekom Logo

BONN - Die Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) legt die Festnetz- und Mobilfunksparte in Deutschland zusammen. So heißt es in einem Bericht der Financial Times Deutschland.

Es ist ein Schritt der eigentlich schon überfällig ist. Doch nun scheint er zu kommen: Die Deutsche Telekom will T-Mobile ganz in den Konzern integrieren und in Zukunft kombinierte Produkte aus Festnetzleitungen und Mobilfunkanschlüssen anbieten. Entstehen wird durch die Zusammenlegung eine neue Deutschlandsparte, welche dann für rund die Hälfte des Umsatzes des Gesamtkonzerns verantwortlich ist. Auch bekomme die Unit einen eigenen Vorstandssitz.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...