Stratasys erwirtschaftet Gewinne

Mittwoch, 16. Februar 2005 18:15

MINNEAPOLIS - Stratasys (Nasdaq: SSYS, WKN: 893231), Anbieter von 3D-Druckern und entsprechenden Systemen, veröffentlichte heute den Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2004, dem, verglichen mit dem Vorjahr, ein Umsatzanstieg von 38 Prozent auf 70,3 Mio. US-Dollar zu entnehmen ist. Der operative Gewinn nahm von 8,7 Mio. Dollar im Vorjahr auf 13 Mio. Dollar zu, während der Nettogewinn von 6,2 Mio. Dollar um 48 Prozent auf 9,1 Mio. Dollar oder 85 Cents pro Aktie gestiegen ist. Die Systemauslieferungen stiegen im vergangenen Jahr um 58 Prozent auf 1.090 Einheiten.

Im vierten Quartal 2004 konnte Stratasys verglichen mit der gleichen Periode im Vorjahr eine Umsatzzunahme von 28 Prozent auf 19,4 Mio. Dollar erwirtschaften. Der operative Gewinn im letzten Quartal betrug 3,1 Mio. Dollar, verglichen mit 2,7 Mio. Dollar im vierten Quartal 2003. Beim Nettogewinn konnte das Unternehmen ebenfalls eine Erhöhung erreichen. In der Vorjahresperiode lag dieser bei 1,5 Mio. Dollar und wurde im vergangenen Quartal um 52 Prozent auf 2,3 Mio. Dollar oder 21 Cents pro Aktie erhöht. Die Anzahl der Systemauslieferungen betrug hier 272 Einheiten, das entspricht ebenfalls einer leichten Steigerung, verglichen mit 226 Einheiten im Vorjahr. (cdr/rem)

Meldung gespeichert unter: 3D Printing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...