STMicroelectronics lizenziert ARM-Chips

Montag, 15. September 2003 15:53
STM Microelectronics

ARM Holdings Plc (London: ARM; WKN: 913698): Der größte europäische Chiphersteller STMicroelectronics (Paris: PSTM; WKN: 893438) hat weitere Lizenzen von ARM erworben.

Wie ARM am Montag bekannt gab, hat der Chiphersteller zwei Mikroprozessorentwürfe lizenziert. Ferner wurde die Kooperation zwischen beiden Unternehmen vertieft. Die neuen RISC-Prozessoren sollen für multimediafähige Endgeräte, wie z.B. Smartphones, verwendet werden.

STMicroelectronics arbeitet seit 1998 mit dem Chipentwickler ARM zusammen. Bislang wurden die Chips in Funk- und Netzwerklösungen integriert. STMicroelectronics benutzte die Prozessoren auch in Chipsystemen für Drucker und die Automobilindustrie. ARM entwickelt und lizenziert Prozessorlösungen auf RISC-Basis. (jwd)

Meldung gespeichert unter: ARM Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...