STMicroelectronics: Gewinnschwelle erreicht - Umsatz weiter rückläufig

Chip-Herstellung

Mittwoch, 23. Juli 2014 10:42
STM Microelectronics

GENF (IT-Times) - Auch im zweiten Quartal 2014 musste STMicroelectronics rückläufige Umsätze vermelden. Allerdings konnte sich der Halbleiter-Hersteller und Infineon-Wettbewerber in die Gewinnzone retten.

So sank der Umsatz im zweiten Quartal 2014 von 2,05 Mrd. US-Dollar aus dem Vorjahr auf nunmehr 1,86 Mrd. US-Dollar. Was sich im ersten Quartal bereits abzeichnete, wurde nun erreicht: Das operative Ergebnis konnte der Halbleiter-Hersteller von minus 107 Mio. US-Dollar auf plus 98 Mio. US-Dollar steigern und erzielte somit erstmals wieder ein positives Ergebnis.

Meldung gespeichert unter: STMicroelectronics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...