STMicroelectronics braucht neuen COO

Personalie

Montag, 11. März 2013 11:15
STM Microelectronics

Genf (IT-Times) - STMicroelectronics muss sich auf die Suche nach einem neuen Chief Operating Officer machen. Der aktuelle Amtsinhaber Didier Lamouche verlässt den Infineon-Rivalen zum Ende dieses Monats.

Lamouche wolle künftig andere Möglichkeiten verfolgen, hieß es in einer Mitteilung des Unternehmens als Begründung für den Rücktritt des COO. Viel ändern wird sich bei STMicroelectronics N.V. (WKN: 893438) durch den Abgang von Didier Lamouche vermutlich nicht, denn der COO hatte seine operative Rolle bei dem Chiphersteller mit seinem Amtsantritt als President und CEO des Joint Venture ST-Ericsson im Jahr 2011 bereits ruhen lassen.

Meldung gespeichert unter: STMicroelectronics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...