STMicro meldet Zahlen fürs Q2

Mittwoch, 27. Juli 2005 12:08

AMSTERDAM - Der französisch-niederländische Chiphersteller ST Microelectronics N.V. (WKN: 893438<SGM.FSE>) hat Zahlen für das zweite Quartal 2005 gemeldet. Der Umsatz ging im Jahresvergleich nur leicht zurück, während beim Nettoergebnis deutlichere Abschläge verzeichnet wurden.

Wie das Unternehmen berichtete, lag der Umsatz im angegebenen Zeitraum bei 2,16 Mrd. US-Dollar. Das sind 0,46 Prozent weniger, als im gleichen Vorjahreszeitraum (2,17 Mrd. Dollar). Der Nettogewinn belief sich auf 26 Mio. Dollar. Gegenüber dem Vorjahr (148 Mio. Dollar) bedeutet dieser Wert einen Rückgang um 82,43 Prozent. Im Vergleich zum ersten Quartal 2005 konnte STMicroelectronics aber besser abschneiden. Damals hatte der Umsatz mit 2,08 Mrd. Dollar um 3,8 Prozent niedriger gelegen und man hatte einen Verlust in Höhe von 31 Mio. Dollar ausgewiesen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...