STMicro: Es wird konkret!

Donnerstag, 9. Juni 2005 12:18

AMSTERDAM - Der französisch-niederländische Halbleiterhersteller ST Microelectronics N.V. (WKN: 893438<SGM.FSE>) hat nun die schon im Mai bekannt gegebenen Restrukturierungspläne konkretisiert.

Demnach sollen in Europa bis Mitte 2006 etwa 2.300 Arbeitsplätze entfallen. Grund für die geplante Stellenverlagerung nach Asien seien unter anderem die in Europa gestiegenen Exportpreise, so das Unternehmen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...