StepStone kann operativen Gewinn nahezu verdoppeln

Montag, 4. August 2008 14:28
StepStone Logo

DÜSSELDORF - Das Online-Stellenportal und Softwareanbieter StepStone Deutschland AG (WKN: 935280) kann für das vergangene zweite Quartal 2008 steigende Umsatz- und Gewinnzahlen melden, nachdem das Unternehmen eine Rekordnachfrage nach neuen Talenten verzeichnete.

So wuchs der Gesamt-Umsatz der Gruppe im jüngsten Quartal um 34 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Im Online-Segment stiegen die Erlöse um 24 Prozent auf 18,4 Mio. Euro. Beim Verkauf von Management-Software verzeichnete StepStone im Geschäftsbereich Solutions einen Umsatzanstieg um 33 Prozent auf 12,6 Mio. Euro.

Insgesamt konnte die Gruppe einen operativen Gewinn (EBITDA) von 6,0 Mio. Euro erwirtschaften, nach einem Plus von 3,4 Mio. Euro im Jahr vorher. Die operativen Gewinnmarge stieg dabei von 15 auf 20 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Axel Springer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...