Stellt sich Huawei selbst ein Bein?

Telekommunikationsausrüstung

Mittwoch, 17. September 2014 12:24
Huawei Technologies Unternehmenslogo

SHENZHEN (IT-Times) - Der Telekommunikationsausrüster Huawei setzt einen Fokus auf sogenannte „Software Defined Networks“ (SDN). Damit könnte das chinesische Unternehmen jedoch an Einfluss verlieren.

Ken Hu, Chief Excutive von Huawei, teilte in einem Interview mit, dass in Zukunft SDNs als günstigere und flexiblere Systeme an Bedeutung gewinnen werden, so die Financial Times. Dabei räumte Hu ein, dass die Entwicklung auch einen Machtverlust für Telekommunikationsausrüster zugunsten der Netzbetreiber bedeute. Im März 2014 hatten Huawei und Telefonica das erste kommerzielle SDN-Netz gemeinsam getestet, das Roll-Out in Europa ist für nächstes Jahr geplant.

Meldung gespeichert unter: Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...