Steht WorldCom zum Verkauf?

Donnerstag, 8. März 2001 12:29

WorldCom Inc (Nasdaq: WCOM <WCOM.NAS>, WKN: 881477 <WCO.ETR>) Der US-Telekommunikationskonzern WorldCom steht nach Informationen des Wall Street Journal zum Verkauf. Als mögliche Käufer werden Bell South Corp, SBC Communications, Verizon Communications und Qwest Communications International genannt.

WorldCom war im Juli letzten Jahres mit seinem Vorhaben, den Telefonkonzern Sprint zu übernehmen, an dem Einspruch der EU-Wettbewerbshüter gescheitert. Das Unternehmen legte zwar Berufung gegen das Fusionsverbot ein, große Chancen werden diesem Einspruch allerdings nicht gegeben. Ende Januar kündigte der Konzern an, im Rahmen von Rationalisierungsmaßnahmen mehr als 10.000 Mitarbeiter zu entlassen. Im November gab das Unternehmen die Ausgliederung wachstumshemmender Bereiche bekannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...