Standards als Basis für die Zukunftsstrategie von Netzbetreibern

Donnerstag, 5. Mai 2011 16:31
Deutsche Telekom Zentrale

BONN (IT-Times) - Netzbetreiber setzen in Zukunft auf mobiles Internet und den Leistungsausbau der Netze. Eine Herausforderung besteht laut Steria Mummert Consulting in der Konvergenz der Mobilfunk- und Festnetze, die verbindliche Standards voraussetzt.

Der Anbieter für Management- und IT-Beratung Steria Mummert gab heute Prognosen über zu erwartende Entwicklungen im Bereich Telekommunikation bekannt. Demnach setzten rund 86 Prozent der Netzbetreiber bis 2013 auf den Aufbau neuer Geschäftsfelder. Man wolle sich dabei vor allem auf das mobile Internet und eine neue Generation leistungsfähiger Netze konzentrieren. 68 Prozent der Telekommunikationsunternehmen halten Datendienste bis 2013 für einen zukunftsträchtigen Geschäftsbereich. Netzinnovation für schnellere und bessere Übertragungen werde daher von sechs von zehn Branchen-Entscheidern befürwortet. Die Branche setzte dabei auf das IP Multimedia Subsystem (IMS) und die neue Mobilfunktechnologie Long Term Evolution (LTE).

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...