S&T verweist HP und IBM auf die Plätze

Dienstag, 30. August 2005 12:52

WIEN / BUKAREST - Der österreichische IT-Dienstleister S&T AG (WKN: 915194<SYA.FSE>) ist Marktführer in Rumänien. Eine vor kurzem von dem Marktforschungsinstitut IDC veröffentlichte Studie bestätigt die führende Position des Unternehmens in dem südosteuropäischen Land, wie aus einer Pressemitteilung hervorging.

Die rumänische Konzerntochter S&T verweist demnach die US-Technologiekonzerne IBM und HP auf die Plätze. Laut der Studie „Romania IT Services 2005-2009 Forecast and 2004 Vendor Shares" ist für 2004 nachträglich mit einer Wachstumsrate von 28,3 Prozent auf 167,81 Mio. US-Dollar zu rechnen. Die Top-Ten Anbieter generierten knapp 70 Prozent des Marktumsatzes (2003: 60 Prozent), ein Zeichen dafür, dass sich der Prozess der Marktkonsolidierung 2004 fortsetzte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...