S&T verbessert sich

Dienstag, 26. April 2005 11:52

WIEN - Der österreichische IT-Service-Provider S&T AG (WKN: 915194<SYA.FSE>) hat Zahlen für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres vorgelegt. Das Unternehmen konnte Steigerungen bei Umsatz und Gewinn erzielen.

Demnach stieg der Konzernumsatz im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 15 Prozent auf 61,9 Mio. Euro. Hier sind 16 Mio. Euro Umsatz der im Januar erworbenen Gesellschaft T-Systems DSS noch nicht berücksichtigt. Dies ist bei den beiden Übernahmen ITS und Computacenter Österreich jedoch der Fall. Trotz der in diesem Zusammenhang angefallenen Aufwendungen wurde der Gewinn auf EBIT-Basis von 1,4 Mio. Euro im ersten Quartal 2004 auf nun 2,5 Mio. Euro gesteigert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...