ST-Ericsson will Kosten senken

Montag, 7. Dezember 2009 10:02
Ericsson

GENF (IT-Times) - Der Mobilfunkspezialist ST-Ericsson will durch Kosteneinsparungen jährlich weitere 115 Mio. US-Dollar einsparen, was teilweise durch einen weiteren Stellenabbau bewerkstelligt werden soll.

So stehen insgesamt 600 Stellen zur Disposition bei dem von STMicroelectronics und Ericsson betriebenen 50:50 Joint Venture. Neben dem Stellenabbau will das Unternehmen zusätzliche Einsparungen durch die Senkung der operativen Kosten sowie durch mehr Effizienz im Bereich Forschung und Entwicklung realisieren. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Ericsson und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Ericsson

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...