SQS Software kann Ergebnis steigern

Freitag, 7. März 2008 11:43
SQS Software Quality Systems

KÖLN - Die SQS Software Quality Systems AG (WKN: 549351) wies die vorläufigen Ergebnisse für das Gesamtjahr 2007 aus. Dabei habe man, so der Anbieter von Software-Qualitätsmanagement, die eigenen Ziele übertreffen können.

Der Umsatz des Gesamtjahres lag bei 121,1 Mio. Euro und legte so gegenüber 2006 um 53 Prozent zu. Es wurde ein bereinigter Gewinn vor Steuern von 10,5 Mio. Euro ausgewiesen, ein Plus um 96 Prozent. Das bereinigte Ergebnis je Aktie wuchs von 28 Cent in 2006 auf nunmehr 41 Cent. SQS Software konnte die Net-Cash-Position auf 6,9 Mio. Euro verbessern, in 2006 lag die Nettoverschuldung bei 3,2 Mio. Euro. Dazu trug, so das Unternehmen weiter, auch der operative Cash-Flow von 11,4 Mio. bei (2006: 1,6 Mio. Euro).

Das Ergebnis des Geschäftsjahres 2007 sei auch durch die Expansion in Österreich durch den Kauf der Triton GmbH zu Stande gekommen, so SQS Software weiter. Allerdings liege der organische Umsatzzuwachs bei 27 Prozent und damit deutlich über dem Marktdurchschnitt für IT-Services insgesamt.

Meldung gespeichert unter: SQS Software Quality Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...