Sprint Nextel übernimmt Assets von U.S. Cellular

Mobilfunk

Mittwoch, 7. November 2012 16:01
Sprint_Nextel_logo.gif

NEW YORK (IT-Times) - Sprint Nextel baut sein Angebot in den USA weiter aus. Amerikas drittgrößter Mobilfunk-Carrier übernimmt Frequenzen sowie Teile der Kundschaft vom Wettbewerber U.S. Cellular im Mittleren Westen der USA.

Sprint Nextel lässt sich die Kundendatei von U.S. Cellular sowie die Frequenzen in den Bundesstaaten Illinois, Indiana, Michigan, Missouri und Ohio eine Barsumme von 480 Mio. US-Dollar kosten. Zudem übernimmt die Sprint Nextel Corp. (NYSE: S, WKN: 857165) bestehende Verbindlichkeiten von U.S. Cellular.

Sprint Nextel will den Zukauf zum landesweiten Ausbau seines Netzes nutzen. Vor allem der Ausbau des Sprint Nextel-Angebotes nach dem neuen, ultraschnellen LTE/4G-Standard soll forciert werden. (haz)

Meldung gespeichert unter: SoftBank

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...