Sprint Nextel kauft iPCS

Montag, 19. Oktober 2009 15:31
Sprint_Nextel_logo.gif

OVERLAND PARK (IT-Times) - Der amerikanische Mobilfunk-Carrier Sprint Nextel Corp (NYSE: S, WKN: 857165) hat den Mobilfunkspezialisten iPCS für 426 Mio. US-Dollar in bar übernommen. Zudem wird Sprint Nextel Schulden in Höhe von 405 Mio. Dollar übernehmen Sprint Nextel zahlt 24 US-Dollar je Aktie und damit einen Aufschlag von 34 Prozent gegenüber dem iPCS-Freitagsschlusskurs.

iPCS betreibt ein digitales Mobilfunknetz und bietet Kommunikationsservices und Netzwerkserviceprodukte unter dem Markennamen Sprint in 81 Märkten wie in Illinois, Michigan, Pennsylvania, Indiana, Iowa, Ohio und Tennessee an. Der Mobilfunkservicespezialist betreute zuletzt 700.000 Direktkunden und 270.000 Wholesale-Kunden. iPCS hatte Sprint zuletzt wiederholt wegen Vertragsverletzungen verklagt.

Meldung gespeichert unter: SoftBank

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...