Sprint kriegt Großauftrag

Montag, 30. September 2002 17:56

Sprint Corp. (NYSE: FON<FON.NYS>): Der amerikanische TK-Konzern Sprint hat sich zwei Großaufträge sichern können. Sprint gab dies am Montag in einer Pressemitteilung bekannt.

Der Konzern gewann zwei Großaufträge im Wert “mehrerer Mio. Dollar“, vermied aber genauere finanzielle Details bekannt zu geben. Sprint wird die englischen und österreichischen Wissenschaftsnetze mit dem öffentlichen Internet verbinden. Das österreichische Forschungsnetz ACOnet soll über Sprints Netzknoten in Frankfurt mit dem Internet verbunden werden. JANET, dass englische Pendant zu ACOnet, erhält zwei 2,5 Gigabit Internetleitungen zum Netzknoten in London.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...