Sprint benennt neuen Unternehmenschef

Mittwoch, 19. März 2003 11:47

Die US-Telefongesellschaft Sprint (NYSE: PCS<PCS.NYS>, WKN: 857165<SRN.FSE>) benennt mit Gary Forsee den ehemaligen Vize-Chairman von BellSouth als neuen Unternehmenschef. Forsee, welcher zuvor auch als Chairman des Mobilfunkproviders Cingular Wireless agierte, wird die Position des Chief Executive Officers (CEO) bei Sprint Corp. effektiv ab dem 19. März übernehmen. Forsee wird dabei William Esrey ersetzen, welcher bislang das Telefonunternehmen in leitender Funktion führte. Esrey wird darüber hinaus dem Unternehmen als Chairman weiter zur Verfügung stehen, heißt es. Auch der zuletzt in der Kritik gestandene Sprint-Präsident Ronald LeMay wird weiterhin im Unternehmen Aufgaben wahrnehmen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...