Spansion erhöht Prognosen

Donnerstag, 14. Oktober 2010 10:44
Spansion

SUNNYVALE (IT-Times) - Der US-Speicherchiphersteller Spansion erwartet im laufenden dritten Quartal 2010 einen Nettogewinn zwischen 60 und 70 US-Cent je Aktie und erhöht damit seine ursprünglichen Prognosen. Zunächst stellte das Unternehme ein Plus von 40 bis 60 US-Cent je Aktie in Aussicht.

Auch beim Umsatz erwartet Spansion nunmehr bessere Zahlen. Für das dritte Quartal rechnet Spansion mit Erlösen von 310 bis 320 Mio. Dollar, nachdem der Speicherchiphersteller zuvor Einnahmen von 300 bis 320 Mio. Dollar in Aussicht stellte. (ami)

Meldung gespeichert unter: Spansion

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...