Sourcefire feuert CEO

Donnerstag, 28. Februar 2008 16:05
Cisco Systems

Der US-Sicherheitsspezialist Sourcefire gibt Änderungen im Management bekannt. Der bisherige Chief Executive Officer (CEO) E. Wayne Jackson III hat seinen Rücktritt bekannt gegeben. Jackson wird jedoch noch solange die Aufgaben wahrnehmen, bis ein Nachfolger gefunden ist. Sourcefire hat bereits eine externe Suche nach einem neuen CEO eingeleitet.

Darüber hinaus berief Sourcefire mit Joseph R. Chinnici einen Non-Executive Chairman. Die Umbildung im Management kommt zu einem Zeitpunkt, nachdem das Unternehmen für das vierte Quartal 2007 einen Gewinneinbruch von 59 Prozent melden musste. Der Verlust wird nach Firmenangaben im ersten Quartal 2008 höher ausfallen, als zunächst erwartet.

Meldung gespeichert unter: Cisco Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...