Sonys Smartphone-Pläne lassen taiwanesische ODMs hoffen

Dienstag, 17. Juli 2012 12:24
Sony

TOKIO (IT-Times) - Sony treibt die Reaktivierung seiner Smartphone-Sparte deutlich voran. Jetzt dürfen auch die taiwanesischen ODMs wieder auf bessere Zahlen hoffen.

Mit Compal Communication, Arima und Foxconn hat Sony gleich drei taiwanesische ODMs mit der Produktion der neuen Smartphone-Modelle beauftragt und damit dem Hersteller-Markt im zweiten Halbjahr 2012 voraussichtlich bessere Zeiten beschert. Im dritten Quartal werden die Umsätze allerdings zunächst maximal leicht wachsen, wie der Branchendienst DigiTimes berichtet. Und auch weiterhin wird die Nachfrage bei den ODMs, die nicht zu den Lieferanten von Apple gehören, deutlich niedriger ausfallen, als die Order des US-Konzerns. Mit ein Grund hierfür ist sicherlich die miserable Situation des fallenden Mobilfunkgiganten Nokia.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...