Sony will Smartphone-Geschäft nicht verkaufen

Smartphone-Markt

Mittwoch, 8. Juli 2015 07:50
Sony

TOKIO (IT-Times) - Sony Mobile CEO Hiroki Totoki erteilt Spekulationen um einen möglichen Ausstieg von Sony aus dem Smartphone-Geschäft eine Absage. Im Interview mit der Arabian Business gab der Sony-Manager zu Protokoll, dass Sony sein Smartphone-Geschäft nie verkaufen wird oder aus dem Geschäft aussteigen wird.

Zuletzt kursierten immer wieder Gerüchte, wonach Sony offen für den Verkauf seines Smartphone-Geschäfts sei. Sony fuhr in 2014 massive Verluste durch Goodwill-Abschreibungen ein, auch das Smartphone-Geschäft gilt als defizitär. Sony Mobile CEO verspricht allerdings Verbesserungen im kommenden Jahr durch qualitativ hochwertige Produkte. Zudem will Sony seine Kosten bis Ende nächsten Jahres um 30 Prozent senken und die Zahl seiner Mitarbeiter um ein Fünftel reduzieren.

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...