Sony will Kosten senken

Mittwoch, 3. November 2004 09:04

Sony Corp. (WKN: 853687<SON1.FSE>): Der japanische Elektronikkonzern Sony will seine Kosten in seiner Elektroniksparte im laufenden Geschäftsjahr um 70 Milliarden Yen senken und damit seinen operativen Gewinn um mehr als die Hälfte steigern.

Die Kostensenkung soll, wenn es nach Sony-CFO Takao Yuhara geht, den operativen Gewinn um etwa 60 Prozent auf dann 1.5 Mrd. Yen steigern. Grund für das Vorhaben ist die schwache Entwicklung der Elektroniksparte. Die Erlöse sind hier im Vergleich zum Vorjahr um 2.5 Prozent zurückgegangen und der Gewinn rutschte um 83.4 Prozent auf nur noch 7.2 Mrd. Yen nach unten. Vor allem sinkende Preise, ein starker Yen und steigende Investitionskosten haben zu dieser Entwicklung geführt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...