Sony will im Musikbereich mit Bertelsmann zusammen gehen

Donnerstag, 6. November 2003 09:46

Sony (WKN: 853687<SON1.FSE>): Der japanische Technologiekonzern Sony plant nach US-amerikanischen Presseberichten die Zusammenlegung seiner Musiksparte mit der des deutschen Medienkonzerns Bertelsmann.

Die New York Post berichtet in ihrer heutigen Ausgabe unter Berufung auf unbekannte Kreise, dass Sony Music und Bertelsmanns BMG diesen Schritt planen. Dabei sollen den bisherigen Chefs der beiden Sparten, Andrew Lack (Sony Music) und Rolf Schmidt-Holtz (BMG) Schlüsselpositionen in dem fusionierten Unternehmen zukommen. Der Zeitraum für die Zusammenlegung soll sich über mehrere Monate erstrecken, so das Blatt weiter.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...