Sony will bis Jahresende drei Millionen PS4-Konsolen verkaufen

Spielekonsolen

Mittwoch, 13. November 2013 08:20
Sony_PS4.gif

TOKIO (IT-Times) - Der japanische Konsolenhersteller Sony hofft auf einen Jahresendspurt. Dabei setzen die Japaner alle Hoffnungen auf die neue PlayStation 4 (PS4). Die Spielekonsole soll am 15. November auf den Markt kommen, bis Jahresende will Sony drei Millionen PS4-Konsolen verkaufen.

Bis Ende März 2014 hofft Sony auf einen Absatz von fünf Millionen PS4-Konsolen, so der Nachrichtendienst Bloomberg. Bei Sony hofft man vor allem auf einen leichten Wettbewerbsvorteil durch die etwas frühere Markteinführung und den günstigeren Preis der PS4, denn die Konkurrenzkonsole aus dem Hause Microsoft (Xbox One) kommt erst am 22. November zu 499 US-Dollar auf den Markt. Die PS4 von Sony ist für 399 US-Dollar und damit 100 US-Dollar günstiger zu haben. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Sony und/oder Spiele und Konsolen via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...