Sony will 38 Mio. Smartphones in 2015 verkaufen

Smartphones

Mittwoch, 1. April 2015 08:23
Sony

TAIPEI (IT-Times) - Die Sony-Tochter Sony Mobile Communications will im Fiskaljahr 2015 (April 2015 bis März 2016) rund 38 Mio. Smartphones verkaufen. Was sich zunächst als ehrgeiziges Ziel klingt, es jedoch ein weiterer Rückschritt. Im Vorjahreszeitraum konnte Sony nämlich noch 39,2 Mio. Sony Smartphones weltweit abesetzen.

Das niedrigere Absatzziel rührt daher, dass der japanische Smartphone-Anbieter sein Handy-Geschäft umstrukturiert. Künftig soll das mittlere und high-end Preissegment eine größere Rolle spielen, heißt es. Schon in der Vorwoche wurde publik, dass Sony ein schwächeres Smartphone- und TV-Geschäft erwartet. (ami)

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...