Sony will 1,0 Mrd. Dollar über den Kapitalmarkt aufnehmen

Mittwoch, 13. Mai 2009 16:38
Sony

(IT-Times) - Der japanische Elektronikkonzern Sony will durch die Platzierung von Firmen-Anleihen 1,0 Mrd. US-Dollar über den Kapitalmarkt aufnehmen. Das Geld könnte in den angeschlagenen Handy-Spezialisten Sony Ericsson fließen, berichtet Dow Jones Newswires.

Sony hat angekündigt, durch die Platzierung von Bonds Geld für Investitionen aufnehmen und einen Teil der ausstehenden Schulden zurückzahlen zu wollen. Details über die Mittelverwendung wollte Sony bislang aber nicht preisgeben. Zuvor hat Ericsson CEO Carl-Henric Svanberg durchblicken lassen, das der schwedische Telekomausrüster dem defizitären Joint Venture möglicherweise finanziell unter die Arme greifen werde, falls notwendig.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...