Sony will 1.000 weitere Jobs im Smartphone-Geschäft kürzen

Stellenabbau

Mittwoch, 28. Januar 2015 16:36
Sony

TOKIO (IT-Times) - Der japanische Elektronikhersteller Sony plant offenbar, 1.000 Jobs im Smartphone-Segment zu kürzen. Dabei sind hauptsächlich Mitarbeiter in Europa sowie China betroffen.

Die Sony Corp. plant etwa 1.000 Stellen im Smartphone-Geschäft abzubauen. Diese kommen zu der bereits geplanten Kürzung von etwa 1.000 Jobs in der mobilen Einheit des Unternehmens hinzu. Wie der Nachrichtendienst Reuters berichtet, sollen bis März 2016 etwa 30 Prozent der Mitarbeiterzahl aus der mobilen Unit auf 5.000 reduziert werden.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...