Sony vertreibt als Partner "Star Office"

Freitag, 6. Dezember 2002 16:10

Der japanische Elektronikkonzern Sony (WKN: 853687<SON1.FSE>) wird in Zukunft auch die Softwareprodukte „Star Office“ vertreiben, wie heute bekannt wurde. Sony ist damit der jüngste von 20 Partnern, die weltweit tätig sind. Wie Nancy Lee, Star Office-Managerin bei Sun Microsystems sagte, hoffe man, die neue Zusammenarbeit mit Sony in der Zukunft auch auf andere Märkte ausdehnen zu können.

Das Softwarepaket „Star Office“ wird von dem US-Konzern Sun Microsystems vertrieben, das in direkter Konkurrenz zu Microsoft steht. Darüber hinaus ist „Star Office“ das direkte Konkurrenzprodukt zu „Microsoft Office“.

Die Aktie von Sony verliert heute in Frankfurt leicht um 0,6 Prozent auf 42,3 Euro. (cch)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...