Sony unerwartet mit Verlust im 2. Quartal

Donnerstag, 25. Oktober 2001 12:10

Sony Corp. (Tokio: 6758, WKN: 853687<SON1.FSE>): Der japanische Elektronikkonzern Sony hat im zweiten Quartal aufgrund fallender Preise für elektronische Produkte und Komponenten unerwartet einen Verlust erwirtschaftet.

Wie Sony am Donnerstag mitteilte, belief sich der Verlust für die drei Monate bis Ende September auf 13,2 Mrd. Yen (107 Mio. Dollar) oder 14,3 Yen je Aktie. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres konnte ein Gewinn von 18,7 Mrd. Yen oder 20,4 Yen je Aktie erzielt werden. Das letzte Ergebnis verfehlte die Erwartungen der Analysten, die mit einem Gewinn von 650 Mio. Yen rechneten, somit deutlich.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...