Sony und Chimei Innolux streiten um Display-Patente

Mittwoch, 7. Juli 2010 16:22
Sony

TOKIO (IT-Times) - Der japanische Elektronikkonzern Sony (WKN: 853687) wird sich in einem Patentverfahren vor Gerichten in den USA und China verantworten müssen.

Wie heute bekannt wurde, hat Taiwans größter Produzent von LCD-Bildschirmen, Chimei Innolux Corp., eine Klage wegen Patentverletzung eingereicht. Chimei will einem Bericht des US-Nachrichtensenders Bloomberg zufolge den Verkaufsstopp verschiedener Sony-Produkte erreichen. Darunter befinden sich unter anderem Sony-Erfolgsgaranten wie die Bravia Flachbildfernseher oder die Cybershot Digitalkameras.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...