Sony stellt mit dem Xperia sola neues Android-Smartphone vor

Mittwoch, 14. März 2012 08:35
SonyExperiaSola.gif

LONDON (IT-Times) - Der japanische Elektronikkonzern Sony hat mit dem Xperia sola ein neues 3,7-Zoll großes Smartphone mit Reality Display inklusive Mobile Bravia Engine vorgestellt. Das Gerät ist mit einem 1GHz Dual-Core Prozessor, NFC und Android 2.3 Gingerbread ausgerüstet und soll später im Sommer ein Update auf Android 4.0 erfahren.

Das Xperia sola kommt mit einem Feature namens „Floating Touch“ Navigation daher, wodurch der Nutzer durchs Web surfen kann, ohne das der Bildschirm berührt werden muss. Das Xperia sola ist zudem mit zwei NFC Xperia SmartTags ausgestattet, wodurch das Handy mit zehn Kommandos personalisiert werden kann. Das Xperia sola soll in schwarz, weiß und in rot im zweiten Quartal 2012 auf den Markt kommen. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Sony und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...