Sony: Spiele und Sensoren sollen für Gewinnwachstum sorgen

Strategiepläne

Mittwoch, 18. Februar 2015 09:26
Sony

TOKIO (IT-Times) - Heute gab Sonys Chief Executive Kazuo Hirai Details zu den lang erwarteten strategischen Pläne für die kommenden drei Jahre bekannt. Das Unternehmen will sich dabei auf Wachstumsbereich konzentrieren.

Im Geschäftsjahr 2017, das im März 2018 endete, will die Sony Corp. die Kennzahl Return-on-Equity, ein Schlüsselindikator für die Performance, auf über zehn Prozent verbessern. Das operative Ergebnis soll dann bei mehr als 500 Mrd. Yen liegen. Sony will sich dabei vor allem auf Profitabilität konzentrieren, ohne das Volumenwachstum zu sehr in den Vordergrund zu rücken. Zudem sollen einzelne Geschäftsbereiche mehr Autorität erlangen und das Business Portfolio breiter werden.

Meldung gespeichert unter: Spiele und Konsolen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...