Sony, Sharp und das gemeinsame 3,5 Mrd. Dollar Werk

Dienstag, 26. Februar 2008 19:00
Sony

TOKYO - Wie bereits gestern bekannt wurde, wird Sony Corp. (WKN: 853687) in Zukunft beim Bau von LCD-Panels mit Sharp zusammen arbeiten. Heute wurden genauere Zahlen bekannt.

So wird Sony zu einem Drittel die Kosten an einem neuen Sharp-Werk übernehmen. Die Gesamtkosten für das Werk werden auf 3,5 Mrd. US-Dollar geschätzt. Die Produktionsanlage soll 2010 fertig gestellt werden und der stark wachsenden Nachfrage nach LCD-Displays nachkommen.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...