Sony setzt in Zukunft auf Smartphones und MediaTek

Smartphones

Donnerstag, 12. Februar 2015 11:30
Sony

TOKIO (IT-Times) - Der japanische Elektronikkonzern Sony will in Zukunft bei Smartphones auf MediaTek setzen. Speziell die Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones sollen mit Hardware von MediaTek ausgerüstet werden.

Sony will künftig mit dem Fabless-Hersteller MediaTek kooperieren. Ab 2015 soll Hardware von MediaTek in den Einstiegs- sowie Mittelklassen der Sony-Smartphones zum Einsatz kommen. Wie DigiTimes berichtet, soll Sony bei Smartphones zudem mit weiteren taiwanischen ODMs wie Foxconn/FIH Mobile, Compal Electronics und Arima Communications kooperieren wollen. Gerüchten zufolge soll beispielsweise das neue Xperia E4 von Arima produziert werden.

Meldung gespeichert unter: Smartphone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...