Sony schwächelt bei LCDs

Dienstag, 6. Januar 2009 10:35
Sony

TOKIO - Bereits gestern sorgte die Sony Corp. (WKN: 853687) mit Presseberichten über mögliche weitreichende Umstrukturierungen für Schlagzeilen. Nun scheint es auch in der LCD-Sparte des japanischen Elektronikherstellers zu kriseln. 

Man rechnet bei Sony nicht damit, das bisherige Absatzziel bei LCDs von rund 16 Millionen Stück erreichen zu können. Dabei seien besonders die Märkte in den USA und in Europa von den Auswirkungen der Finanzkrise sowie von einer drohenden Rezession betroffen. So teilte Ryoji Chubachi, Präsident von Sony, gegenüber dem US-Nachrichtendienst Bloomberg mit, dass es sehr schwierig werde, das vormals gesteckte Ziel noch zu erreichen. Man betrachte das momentane wirtschaftliche Umfeld als sehr hart und schwierig. 

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...