Sony schließt DVD-Deal mit Redbox

Mittwoch, 22. Juli 2009 14:34
Sony

(IT-Times) - Der japanische Elektronikspezialist Sony hat über seine US-Einheit ein mehrjähriges Abkommen mit Redbox geschlossen. Demnach werden Sony-DVDs künftig landesweit in den Regalen von Redbox stehen.

Redbox ist einer der größten DVD-Verleiher in den USA und betreibt landesweit etwa 17.000 Redbox Kioske. Dabei können Nutzer DVD-Titel schon für einen US-Dollar pro Tag ausleihen. Über finanzielle Details des Deals wurde zunächst nichts bekannt.

Folgen Sie uns zum Thema und/oder Sony via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...