Sony sagt der Fußball-WM Adieu

Sponsoring

Dienstag, 25. November 2014 11:50
Sony

TOKIO (IT-Times) - Sony tritt offenbar als Sponsor der Fußball-Weltmeisterschaft zurück. Grund sollen Zweifel an der Transparenz des Ausschreibungsverfahrens für die kommenden zwei Turniere sein.

Nach Angaben des Wall Street Journals läuft Sonys Vertrag als „offizieller Partner“ der FIFA zum Ende des laufenden Jahres aus. Auch die Fluggesellschaft Emirates entschied sich bereits in diesem Monat, den Sponsoren-Vertrag nicht zu verlängern. In einem 18-monatigen Prozess musste die FIFA ihr Ausschreibungsverfahren gerichtlich untersuchen lassen. Obwohl keine Unrechtmäßigkeiten gefunden werden konnten, scheint das Ansehen des Prozesses gelitten zu haben.

Meldung gespeichert unter: Video-Streaming

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...