Sony rüstet PS3 und PSP auf

Donnerstag, 23. August 2007 11:09
Sony

LEIPZIG - Die Sony Corp. (WKN: 853687) will den Absatz der PS3 durch neues Zubehör ankurbeln. Anstatt Preissenkungen sollen neue Extras für mehr Nachfrage sorgen.

Auf der Pressekonferenz anlässlich der Messe Games Convention in Leipzig stellte das japanische Unternehmen neue Hardware vor. Nachdem die PS3 bereits mit einem DVD-Player ausgestattet ist, unternimmt Sony nun weitere Schritte in Richtung Multimedia. Über PlayTV, einen externen DVB-T-Empfänger sollen Nutzer zukünftig parallel ein Fernsehprogramm sehen und dabei eine weitere Sendung auf einem anderen Kanal aufzeichnen können. Eine Aufnahme kann bis zu sieben Tage im Voraus programmiert werden. Der Empfänger soll Anfang 2008 auf den Markt kommen, ein genauer Preis wurde allerdings nicht genannt. Sony geht allerdings davon aus, dass das Gerät auf dem europäischen Markt etwa 100 Euro kosten werde.

Allerdings setzt Sony nicht nur bei der PS3 auf neues Zubehör. Auch für die Playstation Portable (PSP) seien Erweiterungen geplant. Dazu gehört ein neuer GPS-Empfänger, der eine Satelliten-Navigation ermöglicht. Basierend auf Kartenmaterial von TeleAtlas und NavNGo, das über Internetdownloads aktualisiert werden kann, soll so eine mobile Navigation ermöglicht werden. Durch einen Adapter soll das GPS-Gerät mit dem Namen Go!Explore auch in Autos verwendet werden können. Die Markteinführung ist für Februar 2008 geplant, der Preis werde vermutlich zwischen 100 und 150 Euro liegen.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...